Huawei kan geen apps downloaden

Alternativ hat Huawei den AppGallery App Store in Europa gestartet. Im Moment fehlen praktisch alle wichtigen sozialen Apps, mit Ausnahme von TikTok. Huawei hat nun die AppSuche App in der AppGallery in Deutschland platziert, um es Nutzern zu erleichtern, diese bekannten Apps herunterzuladen. Keine Google Play Services bedeutet, über Google zu suchen, aber über Bing, keine Google Fotos, um Ihre Fotos automatisch zu sichern, keine Saved Games API, um Ihren Fortschritt in Spielen zu verfolgen, keine Google Cast-API, um den Inhalt von Apps an einen Chromecast zu senden, kein Google Pay, um kontaktlos zu bezahlen, und keine Möglichkeit, sich über Googles einmalige Anmeldung bei anderen Diensten anzumelden. Schließlich hat Huawei eine Bazooka-Lösung in Form der Phone Clone App, die Sie auf Ihrem alten Smartphone installieren und der P40 Pro versucht, so viele Apps wie möglich zu übertragen. Dies geschieht ohne zu berücksichtigen, ob die Apps in der AppGallery verfügbar sind, aber auch ohne zu überprüfen, ob sie auf einem Smartphone ohne Google-Dienste gut funktionieren. Am Ende hatten wir damit nur begrenzten Erfolg. Darüber hinaus werden diese Apps nicht einfach aktualisiert, es sei denn, Sie suchen sie über alternative Kanäle. Wenn Ihr Gerät wenig Speicherplatz hat, kann es verhindern, dass Apps heruntergeladen und installiert werden. Ihr Gerät ist möglicherweise nicht verfügbar, wenn Sie eine Benachrichtigung über Speicherplatz gesehen haben oder wenn bei der Überprüfung weniger als 1 GB verfügbar ist. Übrigens, Huawei in den Niederlanden gibt bereits direkte Links in der AppGallery zu einer .apk-Datei, wenn ein App-Builder es auf seiner Website hat. Dies ist bei Facebook und WhatsApp der Fall, aber nicht bei Instagram oder den Google-Apps.

Nehmen wir zum Beispiel die Google Maps API, die Teil der Play Services ist. Diese API ermöglicht es anderen Anwendungen, auf Google Maps zuzugreifen, ohne die App zu verlassen. Es ermöglicht Ihnen zu sehen, wo Ihr Kurier in der Deliveroo App ist, dass Sie nach Teilen mit Bird suchen oder ein Taxi über Uber bestellen können. Selbst wenn Sie diese Anwendungen nach alternativer Route herunterladen, funktionieren sie immer noch nicht, es sei denn, die Entwickler passen ihre Apps an, um mit Huawei Mobile Services zu arbeiten. Sie können jetzt eine App Ihrer Wahl öffnen und auf “Store besuchen” tippen. Huaweis senden AppSuche dann an einen Drittanbieter-Anwendungsspeicher oder im Falle von WhatsApp und Facebook, um die offizielle Website auf dem Messenger über eine Installationsdatei zu installieren. Huawei wählt Amazon Appstore, APKMirror, APKPure und APKMonk als alternative App Stores und Download-Sites. Apps, die in Huawei AppGallery angezeigt werden, werden im App Store geöffnet, so dass Sie sie dort herunterladen können, und wenn die App nirgendwo verfügbar ist, wird eine Verknüpfung zur Website empfohlen. Dies ist unter anderem bei den Apps Zalando, Twitch und Uber der Fall. Manchmal kann der Play Store bestimmte App-Updates nicht vornehmen oder ewig dauern, um sie abzuschließen. Wenn Apps nicht funktionieren, können Sie diese Schritte ausführen. Ende März, bei der Vorstellung des P40 Pro, gab Richard Yu, CEO von Huawei Consumer Business, ein weiteres Update über das neue Ökosystem.

Das hat jetzt mehr als 1,3 Millionen Entwickler und über 400 Millionen monatlich aktive Nutzer. Sie verteilen sich auf 170 Länder, obwohl wir zu vermuten wagen, dass der Schwerpunkt hauptsächlich auf China liegt. Huawei ist aggressiv, wenn es darum geht, so viele Entwickler wie möglich außerhalb davon anzuziehen, und belohnt schnelle Entscheidungsträger in den ersten beiden Jahren mit bis zu 100 % des Umsatzes mit ihren Apps. Huawei bietet zwar keine Google-Apps an, aber glücklicherweise ist das Web in unseren Regionen immer noch unzensiert. Für die meisten Google-Dienste stellt die AppGallery einen Link zur Webversion bereit. YouTube, Google Maps und Gmail funktionieren fast genauso gut im Browser, aber Sie verlieren Funktionalität, weil eine native Anwendung besser in das Betriebssystem integriert ist.